Termine

 
Herbstzeitlose
vom 04. bis 06. November 2022
Dein Wohlfühlhotel: Boltenmühle (Neuruppin)

Anmeldeschluss:
26. September 2022

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Flockentanz 2023
vom 13. bis 15. Januar 2023
Von wo aus: Braunlage / Harz
Dein Wohlfühlhotel: Altes Forsthaus

Anmeldeschluss: 9. Dezember 2022

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Frühlingserwachen 2023
vom 24. bis 26. März 2023
Dein Wohlfühlhotel: Seehotel Lindenhof (direkt am Wurlsee)

Anmeldeschluss: 27. November 2022

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Frühlingserwachen 2023
12. bis 14. Mai 2023
Dein Wohlfühlhotel: Altes Zollhaus

Anmeldeschluss: 13. März 2023

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Pilgerreise Mai / Juni 2023
Pilgern im Mai / Juni 2023 (drei Wochen)
Von wo aus: Porto

aktuell in Planung

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Herbstzeitlose 2023
vom 06. bis 08. Oktober 2023
Dein Wohlfühlhotel: Die Altmühlaue

Anmeldeschluss: 04. September 2023

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Herbstzeitlose 2023
vom 03. bis 05. November 2023
Dein Wohlfühlhotel: Seehotel Lindenhof (direkt am Wurlsee)

Anmeldeschluss: 26. Juli 2023

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Flockentanz 2024
vom 12. bis 15. Januar 2024
Von wo aus: Frauenwald
Dein Wohlfühlhotel: Waldhotel “Rennsteighöhe”

Anmeldeschluss: 1. November 2023

Last-Minute-Anmeldung nach Verfügbarkeit

Für mehr Informationen bitte klicken

Das Heilige Jakobus-Jahr bis 2022

Erlebnisberichte

„Auf den Spuren der Kelten“ am 02. Juli 2022

Unterwegs auf dem Grünen Band – gelegen zwischen Thüringen und Franken – ragen zwei Erhebungen zwillingsartig aus der Landschaft. Es sind der Große und der Kleine Gleichberg. Beide Berge haben eine wichtige Rolle in der langen Besiedlungsgeschichte des thüringisch-fränkischen Grenzraumes gespielt.

Auf dem Kleinen Gleichberg, 641 m hoch, siedelten sich vor mehr als 2500 Jahren die Kelten im Thüringischen an. Sie beeinflussten über einen sehr langen Zeitraum die Entwicklung in Thüringen nachhaltig.

Wer waren diese Menschen, die Kelten? Nach Überlieferungen soll es sich um Gruppen von Völkern und Stämmen gehandelt haben, die ursprünglich im südwestlichen Mitteleuropa auftraten und sich durch ihre keltischen Sprachen sowie einer gemeinsamen kulturellen und religiösen Tradition auszeichneten. Die Römer bezeichneten sie als „Gallier“, also erinnern wir uns doch mal kurz an „Asterix und Obelix“.

Die Kelten waren ein aufgeschlossenes Völkchen, sie übernahmen Elemente der hochentwickelten griechischen und römischen Kultur, entwickelten diese weiter, führten neue Arbeitsgeräte und Verfahren wie Töpferscheibe und Drehmühle ein. Also ein neugieriges, erfinderisches Volk.
Im 1. Jh. vor unserer Zeitrechnung erlosch ihr Einfluss zunehmend, so verschmolz dann die keltische Zivilisation mit der provinzial-römischen und germanischen Kultur.

Auf dem Kleinen Gleichberg finden sich noch die Reste der „Steinsburg“, eine besondere archäologische Attraktion. Die Kelten hatten hier in einem Zeitraum von fast 1000 Jahren die größte Verteidigungsanlage errichtet. Sie war nicht nur riesig in ihrer Ausdehnung (65,9 ha), sondern auch sehr stark befestigt. Mehrere bis 4 Meter hohe Mauerringe (befestigt ohne Mörtel) umgaben ein Siedlungsgebiet, welches bereits zu jener Zeit städtische Strukturen aufwies.

Auf dem Weg zum Plateau, zur sog. Akropolis, bin ich den Zeitzeugen, den Steinwällen, begegnet.
Die Natur, üppige Buchenwälder, strahlen eine Kraft aus, die nicht alltäglich ist.
Der Ort ist besonders, magisch und mystisch. Man hat oft das Gefühl, nicht allein zu sein.

Ich möchte dich einladen, die Magie und den Zauber dieses besonderen Ortes selbst zu erfahren und zu erleben. Vom 06. bis 08. Oktober 2023 hast du die Möglichkeit, mit mir auf den Spuren der Kelten unterwegs zu sein, das Steinsburg-Museum zu besuchen und vielleicht lernst du auch noch den Straufhain kennen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich freue mich auf deine Anmeldung.

Interessiert?

Über unser Kontaktformular kannst Du uns gern eine Anfrage senden oder Dich direkt für einen Termin anmelden.

* Pflichtfeld

Ruf uns an oder schreib uns eine Nachricht

Telefon

+49 177 344 6111

      

Impressum I Datenschutz
 

©  wandernmachtglücklich 2020